Jahreshauptversammlung 2018


Zur Jahreshauptversammlung am 06. Januar 2018 wurde für die nächsten sechs Jahre eine neue Vorstandschaft sowie neue Kommandanten gewählt. Nach einstimmiger Wahl der verschiedenen Ämter, setzt sich die neue Führungsebene der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf nach Abschluss der Versammlung nun wie folgt zusammen.

v.l. stellv. Bürgermeister Walter Köppel, Bürgermeister Peter Geiser, KBI Rolf Hornfischer, Vorstand Dominik Hüttner, stellv. Vorstand Holger Popp, Schriftführer Sebastian Völkel, stellv. Kommandant Florian Saalfrank, Kommandant Felix Rödel und KBM Thomas Popp.

Es fehlt: Kassier Florian Schaller.

Des Weiteren wurde der Jungfeuerwehrmann Philipp Saalfrank in die Freiwillige Feuerwehr Neudorf per Handschlag unseres scheidenden Kommandanten Alexander Saalfrank aufgenommen. Philipp engagiert sich bereits seit letztem Jahr in unserer Jugendfeuerwehr der Stützpunktwehr der Stadt Schauenstein als aktives Mitglied.

 

Für die aktive Dienstzeit erhielten sowohl Martin Kynast als auch Sebastian Völkel das Ärmelabzeichen für 20 Jahre überreicht.

 

Weiter wurde unser neuer Kommandant Felix Rödel zum Löschmeister, nach abgeschlossener Gruppenführerausbildung an der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg, befördert.

 

Nach 40-jähriger aktiv geleisteter Dienstzeit, wurde Günther Rausch, Bernd Saalfrank, Harry Rausch und Wolfgang Tröger, vom Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer und Kreisbrandmeister Thomas Popp, das Ehrenkreuz in Gold des bayerischen Innenministers überreicht.

Weiter wurde Stefan Mehringer nach 25 Jahren aktiver Dienstzeit durch KBI und KBM das Ehrenkreuz in Silber des bayerischen Innenministers verliehen.

v.l. Bürgermeister Peter Geiser, Stefan Mehringer (25 Jahre aktive Dienstzeit), Günther Rausch, Bernd Saalfrank, Harry Rausch (jeweils 40 Jahre aktive Dienstzeit), KBM Thomas Popp und KBI Rolf Hornfischer. Es fehlt: Wolfgang Tröger (40 Jahre aktive Dienstzeit)

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

Den Frankenpost-Zeitungsbericht zur Versammlung finden Sie in der Chronik.